Ich bin unterwegs, dein Heiland!

von Vikar Robert Voss

Bild: Team 5 / Fotolia.com

 

Ich bin unterwegs, dein Heiland

Die Bürgersteige – rappelvoll. Der Kinderwagen in meinen Händen wird zum Menschenpflug.

Immer wieder probiere ich diese Stimmung zu finden. Auf dem Weihnachtsmarkt ­– aber vergeblich. Ok, Ich rieche gebrannte Mandeln und Glühwein. Vielleicht habe ich ja dieses Mal Erfolg und komme in richtige Weihnachtsstimmung. Aus den Lautsprechern höre ich die passende Musik: Last Christmas. Wie letztes Jahr. Aber eigentlich kann ich sie nicht mehr hören. Was mache ich hier nur?

Auf was warte ich hier?

Wäre ich doch Zuhause geblieben. Advent ist doch die Zeit des Wartens – auf etwas ganz Wichtiges. Hier auf dem Weihnachtsmarkt aber warte ich auf Glühwein, Bratwurst, Schmalzkuchen. Lecker ­– belanglos. Die erhoffte Stimmung geht zwischen Warteschlange und Geschenke kaufen verloren. Was suche ich hier eigentlich? Ich schiebe meine Tochter zurück zum Auto. Enttäuscht – wie jedes Jahr.

Wieder zuhause steckt eine Postkarte im Briefkasten.  Noch ein Weihnachtsgruß. Wirklich freuen würde ich mich über eine andere Karte – mit der eigentlichen Botschaft. Keine gut gemeinten Wünsche. Kein langer Text. Nur ein Satz: Ich bin unterwegs, dein Heiland!

Der Autor

Robert Voss

Robert Voss

Vikar in der St. Nikolaus Kirchengemeinde Nikolausberg

St. Nikolauskirchengemeinde Nikolausberg