Wenn er wirklich wiederkäm'

von Vikarin Sonja Riccius

Bild: MartiniDry / fotolila.com

 

Wenn er wirklich wiederkäm‘ …

Weihnachten, das ist die Zeit der Wahrheit.
Für mich bedeutet das, dass ich Ihnen nun gestehe: Ich habe einen Spleen. Ich höre ab dem 1. Dezember ausschließlich Weihnachtsmusik. Meine Playlist umfasst um die 320 Lieder. Vor nun sechs Jahren habe ich ein neues Lied für diese Liste entdeckt. Wie ein Ohrwurm fragt es mich seitdem immer wieder:

Wenn er wirklich wiederkäme, würde ich ihn erkennen?

Weihnachten heißt für Christen: Jesus kommt in diese Welt. Auch dieses Jahr wieder kommt er uns ganz nah, als Mensch wie du und ich. … Soweit die frohe Botschaft.

Aber nochmal meine Frage: Würde ich ihn erkennen, wenn er plötzlich mitten in meinem Alltag vor mir steht? Würde ich seine Worte hören und verstehen, dass es Gottes Worte sind?

So gerne würde ich: JA! sagen; merke aber, dass mich diese Vorstellung überfordert: So sehr ich daran glaube, dass Gott in seinem Sohn ein Mensch geworden ist, mitten in unserer Welt; so wenig kann ich es begreifen. Denn trotz seiner Nähe bleibt Gott für mich doch auch immer der Unbegreifliche.

Wenn er wirklich wiederkäm‘, zu uns auf diesen Stern,
wär‘ er uns doch, wie eh und je, unendlich nah und fern.

Und wenn er wirklich wiederkam als Video

Die Autorin

Sonja Riccius

Sonja Riccius

Vikarin in der St. Wilhadi in Stade

St. Wilhadi in Stade